weg 1995 (Trailer)
Der Dokumentarfilm “weg” portraitiert drei Ausländer, die mehr durch Zufall, als durch Absicht, in Bangkok eine neue Heimat gefunden haben. Wir begleiten den Ex-Junkie Chris, einen Amerikaner auf der Grenze zwischen Absturz und Überleben; den Englischlehrer Alex, der das Exotische ins Normale transformiert und den deutschen Fotografen Nick, der fasziniert ist vom Sex&Crime des naechtlichen Bangkok.
Den Film durchzieht eine zentrale Frage: “Ist Heimat eine physische Realität, oder ein Seelenzustand.”
Thailand / 2005 / 85min
Premiere beim World Film Festival/Bangkok

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung